Schwäbische Kuriosa

 




 

  • Körperteile



  • Körperteil Bei de Kerle Bei de Mädla au no Ansonschda
    Körperbau Gschdellasch    
    Kopf Riebl, Grend, Meggl, Dätz, Riassl Köpfle Kopfschmerzen: Schädlwaih
    Gehirn Hira, Oberstüble    
    Gesicht Fisasch Gsichdle  
    Beule am Kopf Hubbel Hibbele  
    Haar Hohr Härla  
    Wangen Bagga Bäggla  
    Ohren Leffl, Aura Öhrla  
    Augen Glotzbebbl, Glotzer Äugla, Glotzerla  
    Nase Noos, Zenga, Riassl, Kompf, Zapfa Näsle  
    Nasenpopel Butzameckeler, Glonkerer    
    Mund Lätsch, Gosch, Maul, Riassl Göschle  
    Lippe Libb, Lubbl    
    Zähne Zeah, Zehla Beißerla  
    Zunge Zong, Läll Zengle  
    Sommersprossen Rossmugga    
    Hals Kraga Hälsle  
    Oberkörper, Innere Organe Kuddl   auch: Kondition
    Brust Bruschdkaschda Brischdle  
    Brüste (w.)   Herzer  
    Genick Gnagg, Angga    
    Rücken Buggl, Rucka, Greiz   Rückenschmerzen: Em Greiz han
    Bauch Ranza, Wamba Beichle Unterleibs- Beschwerden: Ranzawaih
    Lunge Long    
    Herz Bomb    
    Nabel Näbale    
    Geschlecht (w.)   Zwedschg, Bixle  
    Geschlecht (m.) Schbitzle, Seggl, Zipfl    
    Hinterteil Arsch, Fiedle, Hendera, Bobbo Ärschle  
    Hand Haad Hendla  
    Handgelenk Handglenk, Gäder Hendla  
    Finger Griffl Fengerla  
    Fingernagel Fengernagl Neegala  
    Daumen Dauma    
    Zeigefinger Zoigefengr    
    Fingergelenk Glaichle    
    Knöchel Knechl Knechla  
    Beine Fiaß, Haxa Sauschdall- Pfoschda Fiaß bezeichnen Beine und Füße !
    Knie Knui, Knia    
    Schienbein Scheeboi    
    Zehen Zaia    
    Großer Zeh Grossr Zaia    


     



    nach oben

     

  • Flüche



  • Der Schwabe flucht gern und gut, findet sich doch immer ein Umstand, über den man die Hände ringen und seinem Herzen Luft machen muss.

    Der Schwabe flucht sicherlich öfter über sich, als über andere, weil er in seiner ambivalenten Natur (so isch nô hald au wiedr), stets auch die Gegenseite bedenkt ...

    und so in ständigem (unguten) Dialog mit sich selbst steht.


     


    Fast immer beginnen die einfacheren Flüche mit dem Wort soen, also so ein, zum Beispiel:

    soen Scheiß
    soen Sausoich
    soen Scheißdregg
    soen Bäbb
    soen Schoofscheiß
    soa Huraglômb
    soa Läddagschwädz
    soen Käsdregg
    soa Mischdzuigs
    soa Allmachdsglômb
    soa Granadasauerei
    soa saudômms Gfrädd
    soa absoluds Ôôdeng
    soa Lombagruuschd soa verreggds.

    Gerne genommen werden auch:

    Haidanei
    Ha no !
    Heiligsblechle
    mai liabr Scholli
    Haidasaabl
    Hailandzagg
    Herrgolanum
    Jasoaglombsoaelends
    Zôm Donnderweddr abber au
    Ikenndgleiuffdrsaunausfahra
    Heiligsblechle abber au
    Heidabimbam
    Jaschlagmisblechle
    JaômdrHemmelswilla.

    Die schwäbische, bilderreiche Sprache, mit vielen Entlehnungen aus dem bäuerlichen Bereich, bietet viel Raum für interessante, fast musikalisch anmutende Schöpfungen.



    Kompliziert, vor allem sprachlich, wird es dann bei:

    Huraglômbvarreggds
    Hemmlarschondzwern
    Jajedzleggmedochgleiamarsch
    Hemmelarschondwolgabruch
    Jadôkennschgladduffdrsaunauss
    Soagrââsauereisoavrkommene
    Jadôfahrdochgleiasiadichsdonnderweddrnei
    Herrgoddskreizdonnderweddrabberau
    Jawannôdeesganzeglômbdrdeifelholadäd
    Goddverdammichhaidabimbamsaggzemend
    JaihrôgschissaneôgnaagdeHennaköpfvarreggde
    Fixhallelujaleggmeamarschscheissglombverregds
    Hemmelherrgoddsagramentleggmeamarschscheißglômbverreggts
    Nie meint es ein Schwabe so hart, wie es klingt, immer wird er Ihnen auch nach der
    größten Flut verbaler Keulenhiebe zusichern, 'drôm sagt mers jô em Guada'.

    Im Konfliktfall genügt daher meist eine der unzähligen Drohungen:

    I schlaag de ôgschbiddzd en Boda nei.
    I hau dr glei ois uff d´Gosch.
    Dir due glei da Roschd raa.
    Du willsch wohl da Ranza voll ?
    Glei fängsch a baar
    Jedz gôhd mir nâ glei dr Gaul durch.
    Dir zoig e glei, wo dr Barddl da Moschd hold.
    Dir henge s´Greiz aus, dass dr Arsch en dr Schleng hoimdrägsch.
    Bass uff, sonsch langd dei Zôhbirschd morga ens leere.
    Dir schlage an Ranza nô.
    Ha, Dua kôsch ja nedd reachd bacha sei.
    Dir dabbe glei granadamäsig en Arsch.
    Bass blos auf, Buale.
    Jô hosch Du denn Scheißdregg uff de Gloddzr.
    I hau de glei em Vieregg rôm.
    Wenne de vrwisch, nô gôhds dr dräggad.
    Wenn Du so lang wärsch wia bleed, nô könnsch dr Mond am Arsch lecka.
    Dir wärde glei s´Gweih vrbiega.
    Jeddz heerd nô glei d´Freindschafd uff.
    Wenn Dommheit gloi machd, nô kôsch onderm Debbich mid Schdelza laufa.
    Dua kôsch me greizweis am Arsch lecka.
    Jeddz wärde nô abr langsam bös.
    Dua bisch doch dr ledschde Seggl.
    Ha Du bisch doch edd reachd bacha.
    Soa grommbohrds Arschloch gibds nedd nomôl.
    Dir drähe glei dr Graga rôm.
    I hau dr a Däll en Schädl, dass dr Räga dren standadbleibd.
    Dir schlage d´Leif ab, dass de uff de Schdomba hoimquaddla muasch.
    I schlag de ogschbitzt en da Boda nei.
    I lang dr ens Aug.
    Di nemme ins Schwitzkäschdle.
    Dir henges Greiz aus, no kasch dr Arsch in dr Schling hoimtraga.
    I hau dr an Grind, dass 's Hirn rausschpritzt.
    Dir schlage oine uff d'Gosch nuff, dass d'Zeha am Arsch Klavier schbielad!
    Dir dreh i d'Nôs rôm, dass neiregnd!
    Dir ziag e d'Ohra lang, dass d'aussiehsch wie en Has!
    Dir dabb e en's Greiz!
    Du kosch me glei vom Boda aus betrachda!
    Wenn i mid dir ferdig benn, nao basch en a Schdreichholzschächdele nei.


    nach oben

     

  • Notrufnummern



  • Verhaltenshinweise und Notrufnummern für genervte Neubürger

     

    Es folgen nun ein paar Tipps, wie man mit Stress-Situationen und Notfällen umgeht, die sich in der schwäbischen Diaspora fast zwangsläufig ergeben, und an wen man sich bei Bedarf wenden kann.
    Die genannten Notrufnummern sind auf den Raum Leonberg und Stuttgart bezogen.

     

    Maultaschen oder anderes ungenießbares schwäbisches Erzeugnis gekauft?
    Mülltelefon: 07031 - 663-550
    Schrott: z.B. 07152 - 52227

    Nervlich kaputt durch ständigen Kontakt mit unverständlichen Schwaben ?
    Berufsverband Deutscher Psychologen e.V. Ulm 0731 - 602 1155
    Joga: z.B. 07152 - 73472

    Wie schütze ich mich vor lästigen Schwaben ?
    Alarmanlagen: z.B. 0711 - 726 22-60
    Katastrophenschutz: 07152 - 990 -2320

    Wegen Sprachbarriere aus der Wohnung geflogen ?
    Wohnberechtigungsscheine: 07152 - 990 - 2433
    Hotel Online Garni: 07152 - 979 87-0

    Hilfe, meine schwäbische Umgebung ist im Kopf nicht ganz dicht ist!
    Dachsanierungen: z.B. 07152 - 47476
    Secondhandshop: z.B. 07152 - 56152

    Nichts wie ab nach Hause...
    DB, Zugauskunft: 0711 - 19 41 9
    Reisebüro: z.B. 07152 - 93620
    Fahrschule: z.B. 07152 - 48329

    Flehender Hilferuf nach Hause ...
    Auslandsauskunft: 0 01 18

    Läuft es Ihnen eiskalt den Rücken runter, wenn Sie 'dreifirdlneine' hören ?
    Klimatechnik: z.B. 0711 - 138125-0

    Leben Sie auf zu großem Fuß und fallen unangenehm auf ?
    Schuhhaus: z.B. 07152 - 71545

    Wollen Sie sich perfekt an die hiesigen Gepflogenheiten anpassen ?
    Kostümverleih: z.B. 0711 - 331089
    Tauchsport: z.B. 07152 – 25022

    Wie kann ich schwäbische Wurzeln nachweisen?
    Ahnenforschung: z.B. 07156 - 958939
    Tätowierungen : z.B. 07152 - 44510

    Sprachschwierigkeiten mit dem einheimischen Dialekt ?
    Dolmetscher: z.B. 07265 - 7558
    Hörgeräte: z.B. 07152 - 25963
    Logopädie: z.B. 07152 - 26677

    Halten Sie Schwaben für einfach nicht ganz sauber im Kopf ?
    Reinigungsbetriebe: z.B. 07152 - 23215
    Naturheilverfahren: z.B. 07152 - 27146

    Haben Sie den Kanal voll vom schwäbischen Essen und Trinken ?
    Kanalreinigung: z.B. 07152 - 25505
    Ernährungsberatung: z.B. 07152 - 21979

    Gehen Ihnen am schwäbischen Arbeitsplatz die Nerven durch ?
    Drahtseile: z.B. 0711 - 465071

    Ärger mit schwäbischen Zollformalitäten oder schwäbischen Gesetzen ?
    Bundesverfassungsgericht: 91 01-0
    Kripo-Beratung: 07152 - 605 -0

    Stehen Ihnen bei den hiesigen Mietpreisen die Haare zu Berge ?
    Friseurstudio: z.B. 07152 - 905955
    Druckluftechnik: z.B. 07152 - 6092-0
    Volksbank: z.B. 07152 - 5004-0

    Durch Ihr Verhalten bei der Kehrwoche Ärger gehabt ?
    Berufskleider-Leasing: z.B. 0130 - 4407
    Reinigungsbedarf: z.B. 0711 - 6370076

    Einen Schwaben als 'Baumbewohner' tituliert ?
    Kreiskrankenhaus Leonberg: 07152 - 202 - 0
    Rechtsbeistand: z.B. 07152 - 58085

    Wie komme ich von meinem schwäbischen Freund (Freundin) los ?
    Partnervermittlung: z.B. 07152 - 23013
    Entsorgungsbetriebe: z.B. 07152- 902513

    Wie werde ich mit der Übermacht der Schwaben fertig ?
    Schädlingsbekämpfung: z.B. 0711 - 803087
    Bestattungswesen: 07152 - 990 - 3112
    Hebammen: z.B. 07152 – 58463


    Diese Angaben sind wie natürlich ohne Gewähr und sollten nur
    auf eigene Gefahr in Anspruch genommen werden.


    nach oben

     

  • Schwabenwitze



  • Witze über Schwaben gibt es gar viele und in aller Regel kommen wir Schwaben dabei gar nicht so gut weg. Zumeist wird über das vermeintliche Hinterwäldlertum oder den Geiz gespottet.



    Leider muss ich konstatieren, dass beides zutiefst schwäbische 'Meedala' also Eigenheiten sind, über die man sich einfach lustig machen muss:
    Ein Schwabe bestellt sich im Wirtschäftle ein Viertele. Er setzt zum trinken an, setzt aber kurz vorher wieder ab. Dies wiederholt sich drei mal. Ein Stammgast sieht dies und fragt den Schwaben wieso er denn nicht trinke ?
    Der Schwabe antwortet: Wisset Sie, I trink so gern a Viertele, aber jedsmol wenn I trinka will, lauft mir s Wasser in dr Goscha zamm, und I mog doch koi Schorle.

    Wie bekommt man 4 Schwaben in einen Smart? - 5 Mark reinschmeißen.
    Und wie bekommt an sie ganz schnell wieder raus? - Nur sagen das sei ein Taxi.
    Was ist das Schönste am Stuttgarter Hauptbahnhof? - Der Schnellzug nach Karlsruhe ..
    Das Einzige was Baden mit Württemberg verbindet - ist der Bindestrich!
    Wie nennt man im Schwabenland einen gutaussehenden, attraktiven Mann? - Tourist.

    Klingelt ein Bettler auf der schwäbischen Alb an einer Haustür.
    Die Hausfrau öffnet und sagt: Ja, was isch denn!
    Darauf der Bettler: Gute Frau - ich habe seit 3 Tagen nichts mehr gegessen!
    Darauf die Schwäbin: ha dann messad se sich halt zwenga! ..und zu die Tür.

    Was ist der Unterschied, wenn man mit einer Französin oder einer Schwäbin ins Bett geht? Die Französin sagt am nächsten Morgen: "Oh, was bist Du für ein guter Liebhaber! Was für eine wundervolle Nacht!" Die Schwäbin sagt am nächsten Morgen: "Gheret die Mebl alle Dir?" (Sind das alles Deine Möbel?)

    Nach einem ausgiebigen Trinkgelage steht in Tübingen ein Student schwankend auf der Neckarbrücke, würgt und übergibt sich. Ein zufällig vorbeikommender Einheimischer meint: "So isch's reacht Schtudentle, no s'Arschloch g'schont.."

    Ein Bauer liegt im Sterben. Plötzlich erwacht er vom köstlichen Duft eines Sauerbratens aus seinem Todesschlaf. "Aaach Fraule", stöhnt er, "bitte sei so guad ond gibb mir ebbes von dem Broada, eh das I sterb!" "Nix do!", sagt die Bäuerin, "dr Broada isch für d' Beerdigong!"

    Ein Schwabe, ein Schotte und ein Österreicher wetten um eine Mark, wer am längsten tauchen kann. Alle ertrunken!

    Ein Schwabe kommt ins Pfandhaus und möchte einen Kredit über 100 DM aufnehmen. Als Pfand bietet er seinen Mercedes. Dem Pfandleiher kommt die Sache zwar etwas seltsam vor, er sagt dem Schwaben aber, er solle sein Auto in die Lagerhalle fahren. Einen Monat später möchte der
    Schwabe sein Pfand auslösen. "Das macht 100 DM und 5 DM Zinsen," sagt der Pfandleiher, "verraten Sie mir jetzt den Sinn der ganzen Aktion?"
    Sagt der Schwabe: "Ich war in Urlaub, und wo kann ich sonst für 5 DM einen Monat lang parken?"


    Ein Schwabe kommt mit einer Ampulle zum Arzt, um sie untersuchen zu lassen. Eine Woche später erfährt er das Ergebnis: "Alles in Ordnung", sagt der Arzt, "Sie sind vollkommen gesund." Fröhlich geht der Schwabe heim und ruft seiner Frau zu: "Waltraud, weder du, noch i, weder d'Kender, no s'Bäsle hend irgendoi Grankheit!"

    Überschrift in der Schwäbischen Zeitung: Schwäbisches Taxi stürzte in einen Fluss: 42 Tote...

    Fußballspiel in einem schwäbischen Dorf. Zur Seitenwahl wirft der
    Schiedsrichter eine Münze in die Luft. Es gab 2000 Verletzte.

    Kommt ein Schwabe aufs Standesamt und will seinem Namen umändern lassen. Der Beamte fragt ihn: "Warum?"
    Darauf der Schwabe:: "Ich hon do geschdern an Karddong Visidakarda auf dr Schdroß gfonda..."

    Was sind die drei Plagen der Menschheit ?
    Cholera, Lepra ond von d'r Alb ra.

    Warum fahren die Schwaben immer nach Schweden zum Zahnarzt? Weil es da die Krone für unter einer EURO gibt.

    Was ist der Unterschied zwischen Schwaben und Terroristen?
    Terroristen haben Symphatisanten...

    Durch Zufall trifft sich auf dem Münchner Oktoberfest eine Gruppe von Menschen aus allen Regionen Deutschlands, die über mehrere Tage zusammen in bester Laune feiern. Das Treffen soll im nächsten Jahr wiederholt werden. Der Bayer verspricht zu diesem Treffen ein Fass des besten Weißbiers zu spendieren, der Westfale will den besten westfälischen Schinken mitbringen, der Rheinländer erlesenen Rhein-Wein, der Norddeutsche Lübecker Marzipan, auch alle anderen versprechen eine Spezialität aus ihrer jeweiligen Region beizusteuern.
    Nur der Schwabe lächelt und bleibt stumm. Auf die Frage der anderen, was er zu dem Treffen mitbringt antwortet er trocken: "Mai ganze Familie".

    Warum dürfen Schwäbinnen keine Tangas kaufen? Weil man die später nicht als Putzlappen verwenden kann!

    Was ist ein schwäbisches Schorle ?
    Ein halbes Glas Sprudel (Mineralwasser) und ein halbes Glas Leitungswasser!
    andere Version:
    Sonntags den Wein und Montags den Sprudel trinken.

    Treffen sich zwei Mücken am Flughafen, da sie endlich mal ein bischen Urlaub machen wollen. Kommen auch beide weg, und dann treffen sie sich nach zwei Wochen wieder. Die eine Mücke ist braun und fett, die andere bleich und total abgemagert.
    Sagt die fette Mücke: Sag mal wo warst denn Du? Ich selber war auf Ibiza, und habe mich zwei Wochen lang so richtig satt gesoffen, und Sonne getankt.
    Sagt die andere: Wollte ich ja auch, habe mich - um wegzukommen - bei einem Schwaben im Geldbeutel versteckt, der hat dann den Geldbeutel zugemacht, und erst heute bei der Ankunft wieder geöffnet!

    Ein älteres schwäbische Ehepaar steht zu später Abendstunde auf dem Balkon. Da sehen Sie unten im Gebüsch den Nachbarsjungen ein junges Mädchen anmachen. Da sagt die Frau: "Dr Eugen, so a näddr Kerle. Wenn der bloß koi Dommheit macht. Karle, pfeif 'm doch omal." Sagt der Gatte Karle: "Des fällt mir net em Traum ei; bei mir hot au koinr pfiffa!"

    Warum lassen sich die Schwaben nach dem Tod nur bis zum Bauch eingraben? Damit sie ihr Grab selber pflegen können...

    Warum bauen die Schwaben die Schulen auf den Berg ? Damit sie auch mal auf die höhere Schule können.


    Früher war es üblich, dass zum Düngen der Weinberge die Klärgrubeninhalte mit der sogenannten "Scheißbudda" zum Düngen auf den Weinberg gebracht wurden. Dr Jakob on sei Weible, d'Karlena, traget die schwere und gut gfüllte Scheißbudda in da Weinberg, vielmehr dr Jakob trägt se ond d'Karlena hebt henda mit nuf. Dr Weinberg isch sehr steil ... es kommt wia es komma muaß... dr Jakob rudscht aus ... d'Karlena kaa een net heba ond die Scheißbudd rudscht midsamt denne zwoi dr Berg naa. Onda akomma, schreit d'Karlena voller Wuat: "Oooh Jakob, was send mir zwoi au fir Halbdackl, jetzt hemmr dr ganze Wendr omsoschdt gschissa!"

    Warum stehen Schwaben abends mit dem Bauch am Kachelofen? Um das Mittagessen aufzuwärmen.

    Wie entstand der Grand Canyon? Als ein Schwabe ein Pfennigstück verloren hatte.
    Rezept für schwäbische Tomatensuppe: roter Teller und heißes Wasser.

    Was ist ein Perpetuum mobile? Das ist ein Schotte, der einem Schwaben hinterher rennt, der ihm 10 Cents schuldet.

    Sitzen ein Berliner, ein Bayer und ein Schwabe im Biergarten. Dem Berliner fällt eine Fliege ins Bier: Er ordert sofort ein Neues. Dem Bayern fällt eine Fliege ins Bier: Er holt sie raus und trinkt weiter. Schließlich fällt dem Schwaben eine Fliege ins Bier: Sofort holt er sie raus und ruft: "Ausschbugga, ausschbugga."



    nach oben