Humor&Nachdenkliches




 

  • Nachdenklich humorvoll




Es schrieb eine österr. Mutter an ihren Sohn nach Bayern:

Lieber Sohn,

ich schreibe dir, damit du weißt, dass ich noch lebe. Ich schreibe langsam, weil ich weiß, dass du nicht schnell lesen kannst.

Wenn du wieder einmal nachhause kommst, wirst du unsere Wohnung nicht mehr erkennen. Wir sind nämlich umgezogen.

Sogar eine Waschmaschine war schon in der Wohnung. Ich habe ein Dutzend Hemden hineingegeben und zog an der Kette; die Hemden habe ich allerdings nicht mehr wiedergesehen.

Dein Vater hat die Stelle gewechselt. Er hat jetzt 500 Leute unter sich. Er mäht den Friedhofsrasen.

Und deine Schwester hat gestern ein Baby bekommen. Da wir nicht wissen, ob es ein Junge oder ein Mädchen ist, kann ich dir nicht schreiben, ob du jetzt Onkel oder Tante geworden bist.

Letzte Woche hat es nur siebenmal geregnet, zuerst drei Tage und dann vier. Es hat so gedonnert, dass unser Huhn viermal dasselbe Ei gelegt hat.

Ich schicke dir auch noch die Weste, die du sicher vermissen wirst. Die Knöpfe habe ich abgetrennt, um das Gewicht und das Porto zu vermindern. Sie stecken in der oberen Tasche rechts.

Am Dienstag sind wir alle gegen Erdbeben geimpft worden.

In Liebe: Deine Mutter

PS: Ich wollte dir noch Geld mitschicken, aber ich hatte den Brief schon zugeklebt.

 



nach oben

 

  • Weisheiten




Schlauer Mann + schlaue Frau = Romanze
Schlauer Mann + dumme Frau = Affäre

Dummer Mann + dumme Frau = Schwangerschaft
Dummer Mann + schlaue Frau = Shopping

Schlauer Chef + schlauer Angestellter = Profit
Schlauer Chef + dummer Angestellter = Produktion

Dummer Chef + schlauer Angestellter = Promotion
Dummer Chef + dummer Angestellter = Überstunden

Ein Mann zahlt öS 2.000,- für einen Artikel, den er braucht.
Eine Frau zahlt öS 1.000,- für zwei Artikel, die sie nicht braucht.

Eine Frau sorgt sich um die Zukunft, bis sie einen Ehemann
findet.
Ein Mann macht sich nie Sorgen um die Zukunft, bis er eine
Ehefrau findet.

Ein erfolgreicher Mann ist ein Mann, der mehr Geld verdient,
als seine Frau ausgeben kann.
Eine erfolgreiche Frau ist eine, die einen solchen Mann findet.

Verheiratete Männer leben länger als unverheiratete, aber sie sind viel
eher bereit zu sterben.
Jeder verheiratete Mann sollte seine Fehler vergessen -
es brauchen sich ja nicht zwei Personen das gleiche zu merken!

Männer wachen genauso gutaussehend auf, wie sie zu Bett
gegangen sind.
Frauen dagegen scheinen sich über Nacht irgendwie zu verändern...

Frau heiratet Mann in der Erwartung, dass er sich ändert,
aber er ändert sich nicht.
Mann heiratet Frau in der Erwartung, dass sie sich nicht ändert -
doch sie tut es.

 



nach oben

 

  • Beschreibung eines Unternehmensberaters




Ein Schäfer hütete in einer einsamen Gegend seine Schafe.

Plötzlich tauchte in einer großen Staubwolke ein nagelneuer Jeep Grand-Cherokee auf und hielt direkt neben ihm.

Der Fahrer des Jeeps, ein junger Mann im Brioni-Anzug, Cerruti-Schuhen, Ray Ban-Sonnenbrille und einer YSL-Krawatte steigt aus und fragt ihn: "Wenn ich errate, wieviel Schafe Sie haben, bekomme ich dann eins?"

Der Schäfer schaut den jungen Mann an, dann seine friedlich grasenden Schafe und sagt ruhig: "In Ordnung".

Der junge Mann parkt den Jeep, verbindet sein Notebook mit dem Handy, geht im Inter-net auf die NASA-Seite, scannt die Gegend mit Hilfe seines GPS-Satelliten Navigations-systems, öffnet eine Datenbank und 60 Excel-Tabellen mit einer Unmenge Formeln.
Schließlich druckt er einen 150seitigen Bericht auf seinem High-Tech- Minidrucker, dreht sich zu dem Schäfer um und sagt: "Sie haben exakt 786 Schafe".

Der Schäfer sagt: "Das ist richtig. Suchen Sie sich ein Schaf aus."

Der junge Mann nimmt ein Tier und lädt es in seinen Jeep.

Der Schäfer schaut ihm zu und sagt: "Wenn ich Ihren Beruf errate, geben Sie mir dann das Tier zurück?"

Der junge Mann antwortet: "Na klar, warum nicht?"

Der Schäfer sagt: "Sie sind Unternehmensberater".

"Das ist richtig, woher wissen Sie das?" fragt der junge Mann.

"Ganz einfach" erwidert der Schäfer, "erstens kommen sie hierher, obwohl sie niemand gerufen hat. Zweitens wollen Sie ein Schaf als Bezahlung dafür, dass Sie mir etwas sa-gen, was ich ohnehin schon weiß, und drittens haben Sie keine Ahnung von dem, was ich mache.

Und jetzt geben sie mir meinen Hund wieder!!"



nach oben

 

  • Rezept der Woche: Truthahn mit Whisky




Man kaufe einen Truthahn von fünf Kilo (für sechs Personen) und eine
Flasche Whisky. Dazu Salz, Pfeffer, Olivenöl u. Speckstreifen.

Truthahn mit Speckstreifen belegen, schnüren, salzen, pfeffern und etwas
Olivenöl dazugeben. Ofen auf 200° einstellen. Dann ein Glas Whisky
einschenken und auf gutes Gelingen trinken. Anschließend den Truthahn auf
einem Backblech in den Ofen schieben. Nun schenke man sich zwei schnelle
Gläser Whisky ein und trinke wieder auf ein gutes Gelingen.

Den Thermostat nach 20 min. auf 250° stellen, damit es ordentlich brummt.
Danach schenkt man sich drei weitere Whisky ein.

Nach halm Schdunde öffnen, wenden u. den Braten überwachn. Die
Fisskieflasche ergreiff unn sich eins hinner die Binde kipp. Nach´ner
weitern albernen Schunnde langsam bis zzum Ofen hinschlenderen uhd die
Trute rumwenden. Drauf achtn, sisch nitt die Hand zu Vabrennn an di
Ohfndür.

Sisch waidere ffünff odda siehm Wixki innem Glas sisch unn dann unn so. Di
Drute weehrent drrai Schunn´nt (iss auch egal !) waiderbraan u. all ßehn
Minud´n pinkeln geehn..

Wenn üerntwi möchlisch, ßumm Trathuhn hinkrieschn unn den Ohwn aus´m
Viech ziehn. Nommal ein Schlugg geneemign uhd anschliesnt wida fasuche,
das Biest rauszukriege.

Den fadammt´n Vogel vom Bodn auffläsen unn uff ´ner Bladde hinrichten.
Uffbasse, daß nitt ausrutschn auff´m ffettichn Kühnbodn. Wenn sisch
droßdem nitt fameidn fasuhn wida aufßuschichtnodersohahahais allesjaeeeh
scheißegaal !!!!

Ein wenig schlafen.

Am nächsten Tag den Truthahn mit Mayonnaise u. Aspirin kalt essen.

Viel Spaß beim Nachkochen.



nach oben

 

  • Der Drei-Minuten-„Intelligenz“-Test:




Können Sie Anweisungen schnell und richtig befolgen?

Wenn Sie sich selbst überprüfen wollen und sich (wirklich) nur 3 Minuten Zeit nehmen, haben Sie sofort das Ergebnis. Na ja, um ehrlich zu sein, bei manchen überprüften Perso- nen, vielleicht mit einem niedrigeren IQ, waren es auch schon einige Minuten mehr!!!)

Stellen Sie sich einfach vor, Sie müssen einen Eignungstest machen....
1. Am besten ist es, Sie drucken sich diesen Text aus und beginnen sofort mit der Aufgabe. Wenn Sie diesen Weg wählen, dann aber BITTE ZUERST AUSDRUCKEN UND GLEICH BEGINNEN MIT DEM LESEN !!!!!!!!!
2. Sie können aber die Anweisungen der Reihe nach auch auf Ihrem Bildschirm l a n g s a m durchgehen. Dazu sollten Sie sich zumindest z u v o r ein weißes Blatt Papier auf den Schreibtisch legen. Und dann geht es richtig los...


Anweisung

Sie haben für diesen „Eignungstest“ nur 3 Minuten Zeit. Dies ist für Ihre eigene IQ-Messung sehr wichtig! Am besten, Sie legen sich das Blatt und einen „Schreiber“ vor sich auf den Schreibtisch, holen zur Konzentration noch einmal tief Luft, schauen auf die Uhr und stoppen Sie Ihre Zeit selbst...


01.   Lesen Sie alle Punkte durch, bevor Sie etwas tun.
02.   Schreiben Sie Ihren Namen in die rechte obere Ecke des Blattes.
03.   Machen Sie als 2. einen Kreis, am besten um das Wort "Namen" in Satz 2.
04.   Zeichnen Sie fünf kleine Quadrate in die linke obere Ecke des Blattes
         (Sie dürfen immer mit Abkürzungen arbeiten!).
05.   Machen Sie ein x in jedes der in Satz 4 genannten Quadrate.
06.   Machen Sie um jedes Quadrat einen Kreis.
07.   Schreiben Sie Ihren Geburtsort unter die Überschrift dieses Blattes.
08.   Hinter die Überschrift schreiben Sie "ja, ja, ja".
09.   Machen Sie einen Kreis um die Sätze 7 und 8.
10.   Zeichnen Sie ein x in die linke untere Ecke des Blattes.
11.   Um dieses x zeichnen Sie nun ein Dreieck.
12.   Rechnen Sie auf der Rückseite aus: 70 x 30.
13.   Machen Sie einen Kreis um das Ergebnis aus Satz 12.
14.   Rechnen Sie auf der Rückseite weiter: 107 + 278.
15.   Es ist zwar komisch, schreiben Sie aber dennoch aus dem Ergebnis des Satzes 14 die
         Quersumme daneben (können Sie mit dieser Zahl etwas anfangen?)
16.   Machen Sie bitte drei kleine Löcher mit dem Schreiber in das Blatt hier.
17.   Nachdem Sie nun alles aufmerksam gelesen haben, machen Sie bitte nur
was in den Sätzen 1 und 2 verlangt wird.
18.   Der Test ist damit beendet, überprüfen Sie selbst bitte, ob Sie für die
         optimale Ausführung von Anweisungen gut geeignet sind!



nach oben

 

  • Frauen und Männer - 3 Geschichten aus dem Leben




1. Elf Leute hingen an einem Seil von einem Hubschrauber: Zehn Männer und eine Frau.
Da das Seil nicht stark genug war, um alle zu halten, beschlossen sie, dass einer loslassen müsste, sonst würden alle abstürzen. Sie konnten sich nicht entscheiden, wer das sein sollte, bis schließlich die Frau eine sehr berührende Rede hielt und sagte, sie würde freiwillig loslassen, weil Frauen es gewohnt seien, alles für ihre Kinder und ihren Mann aufzugeben, Männern alles zu schenken und nichts dafür zurück zu bekommen. - Als sie damit fertig war, begannen alle Männer zu klatschen…

Moral: Unterschätze nie die Intelligenz und die Macht einer Frau.


2. Eine Gruppe von Frauen und eine Gruppe von Männern fahren mit dem Zug zu einer Tagung. Jeder Mann besitzt eine Fahrkarte. Die ganze Gruppe der Frauen hat aber nur eine einzige Karte gelöst. Die Männer schütteln darüber nur den Kopf und freuen sich insgeheim darauf, dass die arroganten Frauen mal eins auf die Mütze bekommen. Plötzlich ruft eine der Frauen: "Der Schaffner kommt!" Daraufhin springen alle Frauen auf und zwängen sich in eine Toilette. Der Schaffner kontrolliert die Männer. Als er sieht, dass das WC besetzt ist, klopft er an die Tür: "Die Fahrkarte bitte!" Eine der Frauen schiebt die Fahrkarte unter der Tür durch, der Schaffner zieht zufrieden ab. Auf der Rückfahrt beschließen die Männer, den selben Trick anzuwenden. Sie kaufen nur eine Karte für die ganze Gruppe und sind sehr verwundert, als sie merken, dass die Frauen diesmal überhaupt keine Fahrkarte haben. Nach einiger Zeit ruft wieder eine der Frauen:"Der Schaffner kommt!" Sofort stürzen die Männer in die erste der Toiletten und schließen sich ein. Die Frauen machen sich etwas gemächlicher auf den Weg zum anderen WC. Bevor die letzte Frau die Toilette betritt, klopft sie bei den Männern an: "Die Fahrkarte bitte!" ...

Und die Moral von der Geschichte? Männer wenden zwar gern die Methoden der Frauen an. Aber sie verstehen sie nicht wirklich!


3. Eines Tages gingen drei Männer durch einen großen Wald und plötzlich standen sie vor einem riesigen, wilden Fluss. Sie mussten jedoch unbedingt auf die andere Seite des Flusses gelangen. Aber wie bei so einem reißenden Strom?
Der erste Mann kniete sich hin und betete zu Gott: "Herr, bitte gib mir die Kraft, um diesen Fluss überqueren zu können!"
*pppppfffffffuuuuffffffff*
Gott gab ihm lange Arme und starke Beine. So konnte er den Fluss schwimmend überqueren. Er hat ca. zwei Stunden dafür gebraucht und wäre beinahe drei - vier Mal ertrunken.
ABER: er hat es geschafft!
Der zweite Mann, der dies gesehen hatte, betete zu Gott und sagte: "Herr, gib mir die Kraft und auch das nötige Werkzeug, um den Fluss überqueren zu können!" *pppppfffffffuuuuffffffff*
Gott gab ihm einen Bottich und es gelang ihm den Fluss zu überqueren, obwohl der Bottich sich mehrere Male fast überschlagen hätte.
Der dritte Mann, der dies alles beobachtet hatte, kniete sich nieder und sprach zu Gott: "Lieber Gott, bitte gib mir die Kraft, die Mittel und auch die Intelligenz diesen Strom zu überqueren!"
*pppppfffffffuuuuffffffff*
Gott verwandelte den Mann in eine Frau. Diese warf einen Blick auf die Landkarte ... ging etwas Flussaufwärts und überquerte die Flussbrücke.


Moral: Frauen sind das "stärkere" Geschlecht !




nach oben

 

  • Naturwissenschaft und Management




Ein Mann in einem Heißluftballon hat die Orientierung verloren. Er geht tiefer und sichtet eine Frau am Boden. Er sinkt noch weiter ab und ruft:

„Entschuldigung, können Sie mir helfen? Ich hatte einem Freund versprochen, ihn vor einer Stunde zu treffen; und ich weiß nicht wo ich bin.“

Die Frau am Boden antwortet:

„Sie sind in einem Heißluftballon, in ungefähr 10 m Höhe über Grund. Sie befinden sich auf dem 49. Grad, 28 Minuten und 11 Sekunden nördlicher Breite und 8. Grad, 28 Minuten und 58 Sekunden östlicher Länge.“

„Sie müssen Ingenieurin sein“, sagt der Ballonfahrer.

„Bin ich“, antwortet die Frau, „woher wissen Sie das?“

„Nun“, sagt der Ballonfahrer, „alles was sie mir sagten ist technisch korrekt, aber ich habe keine Ahnung, was ich mit Ihren Informationen anfangen soll, und Fakt ist, dass ich immer noch nicht weiß, wo ich bin. Offen gesagt, waren Sie keine große Hilfe. Sie haben höchstens meine Reise noch weiter verzögert.“

Die Frau antwortet:

„Sie müssen im Management tätig sein.“

„Ja,“ antwortet der Ballonfahrer, „aber woher wissen Sie das?“

„Nun,“ sagt die Frau, „Sie wissen weder wo Sie sind, noch wohin Sie fahren. Sie sind aufgrund einer großen Menge heißer Luft in Ihre jetzige Position gekommen. Sie haben ein Versprechen gemacht, von dem Sie keine Ahnung haben, wie Sie es einhalten können und erwarten von den Leuten unter Ihnen, dass sie Ihre Probleme lösen. Tatsache ist, dass Sie nun in der gleichen Lage sind, wie vor unserem Treffen, aber merkwürdigerweise bin ich jetzt irgendwie schuld!“



nach oben

 

  • Geschlechtervergleich




Sind Sie auch den Geschlechterkampf leid?
Männer und Frauen sind unterschiedlich, darin besteht keine Frage!

Aber anstatt sich auf die negativen Eigenschaften von Männern und Frauen
zu konzentrieren, warum nicht die Positiven loben?

1. Lasst uns mit den Frauen anfangen:

Frauen sind mitfühlend, liebevoll, und sozial.
Frauen weinen, wenn sie glücklich sind.
Frauen machen immer kleine Dinge, um zu zeigen, dass sie sich kümmern.
Sie werden auf keinen Fall aufgeben, um das, ihrer Meinung nach, beste für
ihre Kinder zu bekommen (beste Schule, bester Arzt, ...).
Frauen haben die Fähigkeit zu lächeln, wenn sie so müde sind,
dass sie kaum aufstehen können.
Sie wissen, wie man ein einfaches Essen in ein Festmahl verwandelt.
Frauen wissen, wie sie das meiste für ihr Geld bekommen.
Sie wissen, wie man einen traurigen Freund tröstet.
Frauen bringen Freude und Lachen in diese Welt.
Sie wissen, wie man Kinder für endlose Stunden beschäftigt!
Sie sind liebenswürdig und loyal.
Frauen haben einen Willen aus Stahl hinter ihrem sanften Auftreten.
Sie würden Meilen gehen, um einem Freund in Not zu helfen.
Frauen werden durch Ungerechtigkeit leicht zum Weinen gebracht.
Sie wissen, wie man einem Mann das Gefühl gibt, ein König zu sein.
Frauen machen die Welt zu einem glücklicheren Ort zum Leben.


2. Jetzt die Männer:

Männer können gut schwere Sachen heben und Spinnen töten.



nach oben

nach oben